Leichte Mückenstiche mit Kräutern behandeln

Sommerzeit bedeutet Insektenstiche und Insektenstiche. Autsch! Nehmen Sie ein Blatt aus dem Naturheilmittel-Lager von Susun S. Unkraut: Lindern, heilen und verhindern Sie Bisse mit sicheren pflanzlichen Heilmitteln, die genau dort wachsen, wo Sie leben: im Norden oder Süden, im Osten oder Westen, in der Stadt oder auf dem Land. Die besten Naturheilmittel für Insektenstiche sind direkt unter den Füßen.

Pflanze, auch Spitzwegerich, Schweineohr und die Pflanzpflanze genannt, ist ein häufiges Unkraut auf Rasenflächen, Einfahrten, Parks und Spielplätzen. Erkennen Sie es an den fünf parallelen Adern, die über die Länge jedes Blattes verlaufen. Sie können den Breitblättrigen Wegerich (Plantago majus) mit breiten Blättern und einem hohen Samenkopf oder den Schmalblättrigen Wegerich (Plantago lanceolata) mit langen dünnen Blättern und einem kleinen Blütenkopf, der wie eine fliegende Untertasse aussieht, finden. Viele Plantago Arten haben Samen und Blätter, die als Nahrungsmittel oder Medizin verwendet werden können. Eine südamerikanische Sorte (Plantago psyllium) wird zur Herstellung von Metamucil verwendet.

Wie verwendet man Wegerich? Machen Sie einen frischen Blattwegerich. Pflücken Sie ein Blatt, kauen Sie es gut durch und legen Sie es auf den Biss. „Wie von Zauberhand“ verschwinden der Schmerz, die Hitze und die Schwellung – sogar allergische Reaktionen – schnell! (Ja, Sie können Wegerichblätter trocknen und in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten mitnehmen. Kauen Sie, als ob Sie frische Blätter hätten).

  • Kompressen lindern den Schmerz, reduzieren die Schwellung und helfen bei der Heilung. Kein Wunder, dass sie die erste Wahl für die natürliche Behandlung von Insektenstichen, Bienen- und Wespenstichen sind.
  • Schlamm ist der älteste und einfachste Breiumschlag. Pulvrige weiße Tonerde, die mit etwas Wasser oder Kräutertee vermischt werden sollte, kann so schnell wie möglich direkt auf den Stich aufgetragen werden. Ton kann jederzeit griffbereit gehalten werden und enthält mit geringerer Wahrscheinlichkeit Pilzsporen als der echte Ton. Fein gemahlene Körner wie Reis oder Haferflocken oder fade stärkehaltige Substanzen wie Malvenwurzel, geriebene Kartoffeln oder Pfeilwurzelpulver werden auch als beruhigende Umschläge verwendet, um Juckreiz und Schmerzen bei Insektenstichen zu lindern.
  • Frische-Kräuter-Packungen sind etwas komplizierter, aber nicht viel komplizierter. Suchen Sie einfach ein heilendes Blatt, zupfen Sie es, kauen Sie es und tragen Sie es direkt auf den Stich/Biss auf. Wenn Sie es wünschen, verwenden Sie ein großes Blatt oder einen Klebeverband, um den Breiumschlag an Ort und Stelle zu halten. Wegerich, Beinwell (Symphytum uplandica x), Gelber Ampfer (Rumex Art), Wildgeranie (Geranium maculatum), Wilde Malve (Malva neglecta), Sternmiere (Stellaria media) und Schafgarbe sind nur einige der Möglichkeiten.

Im Wald können Sie ein Blatt von einem Baum nehmen, es kauen und auf den Biss auftragen. Im Notfall ist jeder Baum geeignet, aber wenn Sie die Wahl haben, sind die besten Blätter die von Nussbaum, Weide, Eiche oder Ahorn. Gehen Sie auf Nummer sicher: Lernen Sie, die Blätter von Zaubernuss (Hamamelis virginia) und Weide (SalixArten) zu erkennen, bevor Sie auf ihnen kauen. Die Blätter von Ahorn (Acer) oder Eiche (Quercus) sind leichter zu erkennen und sicherer zu kauen – es sei denn, Sie leben dort, wo Gifteiche wächst. Wenn Sie unsicher sind, meiden Sie alle Sträucher und alle Bäume mit glatten oder glänzenden Blättern. Wenn das Blatt, das Sie kauen, extrem bitter schmeckt oder Ihnen im Mund verbrennt, spucken Sie es sofort aus.

Um Zecken, Stechmücken und Kriebelmücken abzuwehren, versuchen Sie eine verdünnte Tinktur aus Schafgarbe (Alchellia millefolium) Blüten direkt auf der gesamten exponierten Haut. Eine kürzlich durchgeführte Studie der US-Armee zeigte, dass die Schafgarbe-Tinktur als Insektenschutzmittel wirksamer ist als DEET.

Wenn Sie den Tag in einem Gebiet verbracht haben, in dem Lyme-Borreliose häufig vorkommt, duschen Sie sich sofort und schrubben Sie sich mit einer Körperbürste ab. Lassen Sie sich von einem Freund auf Zecken untersuchen. Außerdem braucht die Zecke einige Zeit, um sich zu entscheiden, wo sie zubeißen soll, so dass die meisten ungebunden sind und sich abwaschen lassen.

„Wenn das Schlimmste passiert und ich doch gebissen werde, helfe ich meinem Immunsystem, indem ich täglich 2-6 Tropfen Echinacea-Tinktur einnehme. Ich meide Goldenseal, da ich glaube, dass es nachteilige Wirkungen haben könnte. Wenn ich Symptome habe, nehme ich dreimal täglich einen Tropfen Johanniskraut (Hypericum) Tinktur, um sicherzustellen, dass der Lyme-Organismus inaktiv ist“.

Über Paul Rothstein 4 Artikel
Ich bin seit meiner Kindheit von Tieren und ihrem Verhalten fasziniert, aber erst 1998, als ich als Pädagoge am Naturkundemuseum in Lovens gearbeitet habe, begann ich mich wirklich für den sozialen Umgang von Insekten und insbesondere Blattschneiderameisen zu interessieren. In Lovens gibt es eine Kolonie von Honigbienen und eine Kolonie von Blattschneiderameisen. Die Blattschneiderameisen stellten eines der beliebtesten Ausstellungsstücke des Museums dar, und Besucher aller Altersgruppen stellten immer große Fragen. Manchmal wusste ich die Antwort auf eine Frage nicht, und Momente wie diese inspirierten mich dazu, mich in die Primärliteratur zu vertiefen und mit der Erforschung der Insekten zu beginnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*